HYP.de - Have Your Pleasure

music & art, produced & organized by Chris Mennel

Okay, ihr wollt ein paar Links. Wir haben aber noch frühen Morgen und rudern nur mal so herum:

  Noisies       Siren Temple       Maaaslos       Hyperboys       Radikalen       Acid Poppers        Avataric

   
Hallo Besucher, du schaust hier nach wegen dieser e-mail-Adresse art at hyp de? Nun, Spam Spam Spam. Es ist ja die Mechanik deutscher Gesetzgebung, eine e-mail-Adress-Angabe im Internet zu erzwingen als einer der Wege, jemanden zu erreichen. Zugleich, und zutreffend, ist ja das Versenden einer e-mail nichts, was rechtlich anerkannt wird, dass es den Empfänger erreicht hat.

Also diese Domain hier gibt schlicht, weil sie so kurz ist, sich her für Impressum-Angaben an gefühlt 80 Stellen im Internet, wo ich gezwungen bin als Deutscher, eine e-mail anzugeben. Gehe bitte davon aus, dass ich zwischen den 800 Spam-Nachrichten im Monat, die Software-Roboter auf diese ihnen im Internet gezeigte e-mail-Adresse loslassen, deine e-mail mit mancher Wahrscheinlichkeit übersehen werde. Ich soll einen Spam-Filter einbauen? Dann geh davon aus, dass der Filter dich falsch einsortiert. Ruf an, wenn du es eilig hast. Schick Papierpost, wenn du Zeit hast.

Hier diese Domain hyp.de will Musik betreuen und ab irgendwann Kontakte ins nicht Deutsch sprechende Ausland pflegen. Im Moment bin ich aber noch mit bildender Kunst im deutschen Sprachraum beschäftigt. Also hyp.de ruht derzeit in Frieden, lieber Besucher.

Diese Seite sammelt keine Daten, verfolgt keinen, kennt niemanden, lässt keine Kommentare zu, hat von der Vermutung her Null Besucher.